Übergangsprofil Chemie


1) Welche Vorgänge sind chemische Reaktionen

Schmelzen eines Zinkblechs
Auflösen von Zucker in Wasser
Herstellung einer Legierung
Herstellung von Aluminium aus Bauxit
Hilfestellung:

Welche Vorgänge sind chemische Reaktionen

Bei einer chemischen Reaktion wird Energie abgegeben oder aufgenommen.
Die Produkte haben andere chemische und physikalische Eigenschaften als die Edukte.
Hilfe

2) Messing ist eine Legierung aus …

Kupfer und Silber
Silber und Gold
Kupfer und Zink
Kupfer und Zinn
Hilfestellung:

Messing ist eine Legierung aus …

Messing ist eine goldfarbene Legierung mit einer Dichte von etwa 8 g/cm³.
Hilfe

3) Welche Trennverfahren sind für das Trennen unlöslicher Bestandteile besonders geeignet?

Eindampfen
Dekantieren
Filtrieren
Destillieren
Hilfestellung:

Welche Trennverfahren sind für das Trennen unlöslicher Bestandteile besonders geeignet?

Überlegen Sie, welche Stoffeigenschaft hier entscheidend ist!
Hilfe

4) Welche Laborgeräte sind für die Destillation notwendig?

Trichter
Thermometer
Kühler
Filter
Hilfestellung:

Welche Laborgeräte sind für die Destillation notwendig?

Überlegen Sie, welche Stoffeigenschaft hier entscheidend ist!
Hilfe

5) Wie erklärt sich der feste Aggregatzustand mit dem Teilchenmodell?

Zwischen den Teilchen sind große Abstände
Die Teilchen bewegen sich wenig
Die Teilchen sind durch starke Anziehungskräfte verbunden
Zwischen den Teilchen sind sehr kleine Abstände
Hilfestellung:

Wie erklärt sich der feste Aggregatzustand mit dem Teilchenmodell?

Überlegen Sie, wodurch sich der feste Aggregatzustand z.B. vom gasförmigen unterscheidet!
Hilfe

6) Welche Elemente gehören zu den Alkalimetallen?

Wasserstoff
Nickel
Kalium
Natrium
Hilfestellung:

Welche Elemente gehören zu den Alkalimetallen?

Die Alkali-Metalle finden Sie in der I. Hauptgruppe.
Hilfe

7) Welche Elemente gehören zu den Halogenen?

Brom
Eisen
Natrium
Chlor
Hilfestellung:

Welche Elemente gehören zu den Halogenen?

Die Halogene finden Sie in der VII. Hauptgruppe.
Hilfe

8) Welche der folgenden Formeln kennzeichnen Säuren?

NaCl
H2SO4
HNO3
Ba(OH)2
Hilfestellung:

Welche der folgenden Formeln kennzeichnen Säuren?

Überlegen Sie, wie die wässrige Lösung dieser Stoffe reagieren könnten!
Hilfe

9) Welche Elemente gehören zu den Edelgasen?

Chrom
Argon
Neon
Schwefel
Hilfestellung:

Welche Elemente gehören zu den Edelgasen?

Die Edelgase finden Sie in der VIII. Hauptgruppe.
Hilfe

10) Die folgenden Eigenschaften kennzeichnen Metalle:

sind fast alle bei Zimmertemperatur fest
sie leiten die Wärme gut
sie leiten den elektrischen Strom schlecht
sie sie sind spröde
Hilfestellung:

Die folgenden Eigenschaften kennzeichnen Metalle:

Gehen Sie von einem bekannten Metall aus, z.B. von Gold.
Hilfe

11) Wodurch sind salzartige Stoffe gekennzeichnet?

bilden Kristalle, sind hart und spröde
sind bei Zimmertemperatur gasförmig
haben niedrige Siedetemperaturen
leiten den Strom in wässrigen Lösungen
Hilfestellung:

Wodurch sind salzartige Stoffe gekennzeichnet?

Welche Eigenschaften besitzt Kochsalz?
Hilfe

12) H^+ + Cl^- + Na^+ + OH^- \rightarrow Na^+ + Cl^- + H_2O

es findet eine Neutralisation statt
die Reaktion ist endotherm
liegen gleich viele Wasserstoffionen und Hydroxidionen vor, beträgt der pH-Wert 7
bei einer Lauge ist der pH-Wert < 7
Hilfestellung:

H^+ + Cl^- + Na^+ + OH^- \rightarrow Na^+ + Cl^- + H_2O

Aus Wasserstoffionen und Hydroxidionen entsteht hier Wasser!
Hilfe

13) CuO + C \rightarrow Cu + CO_2

es handelt sich um eine Redoxreaktion
Kupferoxid wird reduziert
Kupferoxid wird oxidiert
Kohlenstoffdioxid kann mit Kalkwasser nachgewiesen werden
Hilfestellung:

CuO + C \rightarrow Cu + CO_2

Bei einer Redoxreaktion finden sowohl Oxidation und Reduktion statt.
Hilfe

14) Kupferoxid reagiert mit Schwefelsäure. Welche Reaktionsgleichung ist korrekt?

CuO + H_2SO_4 \rightarrow CuSO_4 + H_2O
CuO + H_2SO_4 \rightarrow CuSO_3 + H_2O
3 CuO + 2 H_3PO_4 \rightarrow Cu_3(PO_4)_2 + 3 H_2O
CuO + 2 H_2SO_4 \rightarrow 2 CuSO_4 + 2 H_2O
Hilfestellung:

Kupferoxid reagiert mit Schwefelsäure. Welche Reaktionsgleichung ist korrekt?

Bei einer Reaktionsgleichung müssen die Massen und die Ladungen ausgeglichen sein
Hilfe

15) Welche Reihenfolge der ersten fünf Glieder der homologen Reihe der Alkane ist die Richtige?

Propan, Butan, Methan, Pentan, Ethan
Ethan, Methan, Propan, Butan, Pentan
Methan, Ethan, Propan, Butan, Pentan
Methan, Ethan, Propan, Pentan, Butan
Hilfestellung:

Welche Reihenfolge der ersten fünf Glieder der homologen Reihe der Alkane ist die Richtige?

Der Hauptsitz des amerikanischen Verteidigungsministeriums besitzt eine fünfeckige Form.
Hilfe

16) Bier muss folgende Substanzen enthalten:

KMnO4
H20
Methanol
Ethanol
Hilfestellung:

Bier muss folgende Substanzen enthalten:

Bereits 1 g Methanol pro kg Körpergewicht kann zu lebensbedrohlichen Zuständen beim Menschen führen.
Hilfe

Schule macht Spaß